Zum Inhalt springen

Die Bewohner des Senioren- und Pflegezentrum St. Marien konnten sich über eine nette Abwechslung freuen. Die Männer von MC Cäcilia Ahaus gaben im...

Weiterlesen

Bei wunderschönem Spätsommerwetter besuchte die Gruppe von „Treff 55 plus“ den Apothekergarten in Weseke. Am Eingang begrüßte Birgit Bölker die...

Weiterlesen

Bei wunderschönem Wetter trafen sich am Freitag die "Ehrenamtlichen" vor dem Ahauser Schloss zur Sternfahrt. Die Organisation übernahmen die...

Weiterlesen

Am vergangenen Mittwoch besuchten 33 Senioren aus Vreden und Ahaus das Softwareunternehmen Tobit in Ahaus.  Sie informierten sich dort über die Welt...

Weiterlesen

Auf zum größten Binnenhafen der Welt, hieß es am Dienstag für die Ehrenamtlichen. Eingeladen hatte die Agentur "handfest" zu diesem Event. Im...

Weiterlesen

Am Kirmesmontag war der traditionelle Krammarkt wieder Anziehungspunkt in der Ahauser Innenstadt.
Unser Redaktionsteam schob sich mit den...

Weiterlesen

Nach oben

Das Seniorenforum im Kreis Borken

NEU IM FORUM

Wandern hält gesund

Senioren im Kreis Borken / Freizeit

Seniorenseiten im neuen Gewand

Senioren im Kreis Borken / Seniorenseiten

Veranstaltungskalender

Senioren im Kreis Borken / Freizeit

Die Bewohner des Senioren- und Pflegezentrum St. Marien konnten sich über eine nette Abwechslung freuen. Die Männer von MC Cäcilia Ahaus gaben im...

Weiterlesen

Bei wunderschönem Spätsommerwetter besuchte die Gruppe von „Treff 55 plus“ den Apothekergarten in Weseke. Am Eingang begrüßte Birgit Bölker die...

Weiterlesen

Bei wunderschönem Wetter trafen sich am Freitag die "Ehrenamtlichen" vor dem Ahauser Schloss zur Sternfahrt. Die Organisation übernahmen die...

Weiterlesen

Aussteller präsentieren neue Sicherheitstrends / Tipps vom Experten

Weiterlesen

Bürgermeister Christian Vedder sagt es noch einfacher: "Die Leute kommen gerne wieder."

Weiterlesen

Am vergangenen Mittwoch fiel der wöchentliche Twickler Computer und Internettreff zu Gunsten eines Besuches beim Softwareunternehmen Tobit in Ahaus...

Weiterlesen

02. Oktober - 02. November

Stadtrundgang Ahauser Geschich...

02. Oktober 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Senioren Internetcafe

03. Oktober 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Regelmäßige offene Sprechstund...

03. Oktober 14:30 Uhr - 15:30 Uhr

Einwohnersprechstunde der Bürg...

03. Oktober 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

DRK - Blutspende Alstätte

04. Oktober 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

"Rente und Steuern? Alterseink...

05. Oktober 09:30 Uhr - 11:30 Uhr

Schwesternkonvent am Krankenha...

07. Oktober 17:00 Uhr

Mit dem Nachtwächter durch Aha...

07. Oktober 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Ahauser kfd`s fahren gemeinsam...

09. Oktober 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Israelreise 2016 findet statt

10. Oktober - 21. Oktober

Senioren Internetcafe

10. Oktober 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Regelmäßige offene Sprechstund...

10. Oktober 14:30 Uhr - 15:30 Uhr

Nach oben

Ahaus nach dem Krieg

In loser Folge werden wir an dieser Stelle Zeitzeugenberichte aus dem Jubiläumsbuch des Heimatvereins veröffentlichen. Wir starten mit dem Bericht von Bürgermeister Johannes Ridder aus der  Zeit nach 1945.

Norbert Stöcker hat als Kind das Kriegsende erlebt. Er nennt seine Erinnerungen "Auch das war Ahaus 1945".

Vor 50 Jahren wurde der Neubau von St. Mariä Himmelfahrt eingeweiht. Lesen Sie dazu den Bericht von Josef van Buer.

Von Senioren für Senioren

Von Senioren für Senioren" greift die Tatsache auf, dass Senioren immer noch die mit Abstand kleinste Internet-Nutzergruppe in Deutschland ist. Dabei spielt Desinteresse am Internet in den wenigsten Fällen eine Rolle, sondern vielmehr die mit Angst behaftete Hürde, das Internet zu nutzen und sich den Gefahren ohne dem nötigen Hintergrundwissen Preis zu geben.

Mit diesem Projekt des Deutschen Roten Kreuz im Kreis Borken, unterstützt durch einzelne Kommunen im Kreisgebiet, versuchen wir diese Hemmschwellen abzubauen.

Ziel des Projekt ist es, mit einer eigenen, kommunalen Seniorenseite die von Senioren für Senioren aufgebaut, weiterentwickelt und gepflegt wird, Senioren einerseits über seniorenrelevante Themen zu informieren aber andererseits auch die Hemmschwelle der Internetnutzung zu senken.

Dies kann, nach unserer Meinung, am ehesten durch eine Umsetzung von Senioren und Seniorinnen geschehen, die im kommunalen Umfeld bestenfalls gut bekannt sind.

Die damit aufgebaute Medienkompetenz im höheren Lebensalter, soll ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einer selbstorganisierten dritten Lebensphase, auch im Sinne von aktiver Bürgerbeteiligung, sicherstellen.

Eine Beteiligung an dem Projekt "Von Senioren für Senioren" kann in vielfältiger Weise stattfinden.

Wir freuen uns über Alle die dabei sein wollen!!

Ahauser Ansichten

  • Bahnhofstr. 1958

  • Bahnhofstrasse 2015

  • Schlossstrasse

  • Schlossstrasse 1958

  • Markt Beckering

  • Markt Beckering 1959

  • Marktstraße

  • Marktstraße 1957

  • Wüllener Str. Tankstelle 1958

  • Wüllener Str. Tankstelle