Zum Inhalt springen

Das Kulturquadrat Ahaus wird mit einem großen Eröffnungswochenende den Bürgern übergeben. In Bücherei und Stadthalle wird noch fleißig gearbeitet, um...

Weiterlesen

Vielen Ahausern ist das Café Ambiente in der Schlossstraße noch unbekannt. Die Liebe zu gutem Kaffee brachte Frau Heinzerling und ihren Partner vor...

Weiterlesen

Der "Verein für Menschen mit Behinderung" ist mittlerweile offen für jedermann .
In der neuen hellen modern eingerichteten Halle an der...

Weiterlesen

Ab 2017 gelten einige neue Bestimmungen für Rentner, was sie zu ihrer Rente hinzu verdienen dürfen.

In Deutschland arbeiten Senioren aus...

Weiterlesen


Im Treff 55+ referierte der Psychologe Willy Peter Müller über die Traumbewältigung und Traumdeutung.

Er stellte die Traumtheorien von Sigmund...

Weiterlesen

Zu Beginn eines neuen Jahres fasst man gern neue Vorsätze, z.B. mehr Zeit für Familie, Freunde und sich selbst. Für sehr viele ist auch Abnehmen und...

Weiterlesen

Nach oben

Das Seniorenforum im Kreis Borken

NEU IM FORUM

Wandern hält gesund

Senioren im Kreis Borken / Freizeit

Seniorenseiten im neuen Gewand

Senioren im Kreis Borken / Seniorenseiten

Veranstaltungskalender

Senioren im Kreis Borken / Freizeit

Der Newsletter des Bürger-CERT, Ausgabe vom 19.01.2017, Nummer: NL-T17/0002

Weiterlesen

Das Kulturquadrat Ahaus wird mit einem großen Eröffnungswochenende den Bürgern übergeben. In Bücherei und Stadthalle wird noch fleißig gearbeitet, um...

Weiterlesen

Vielen Ahausern ist das Café Ambiente in der Schlossstraße noch unbekannt. Die Liebe zu gutem Kaffee brachte Frau Heinzerling und ihren Partner vor...

Weiterlesen

Der "Verein für Menschen mit Behinderung" ist mittlerweile offen für jedermann .
In der neuen hellen modern eingerichteten Halle an der...

Weiterlesen

München (dpa) Es besteht überwiegend aus Metall und Gummi und hat keine Steckdose: Auf den ersten Blick scheint das Fahrrad ungeeignet für die...

Weiterlesen

Ab 2017 gelten einige neue Bestimmungen für Rentner, was sie zu ihrer Rente hinzu verdienen dürfen.

In Deutschland arbeiten Senioren aus...

Weiterlesen

21. Januar - 21. Februar

Eröffnung Kulturquadrat Ahaus

20. Januar - 22. Januar
16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Treff 55+ Wandergruppe Wande...

21. Januar 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Heimatverein Ottenstein Winter...

21. Januar 15:00 Uhr - 19:00 Uhr

Senioren Internetcafe

23. Januar 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Meditatives Tanzen

23. Januar 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Anders leben: ”Gelingendes Leb...

25. Januar 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Karneval 2017 - Helau, Helau, ...

26. Januar 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Blutspende-Termin in Alstätte

27. Januar 16:30 Uhr - 20:00 Uhr

Wandergruppe 77

28. Januar 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Eine Autistin erklärt Autismus

28. Januar 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Senioren Internetcafe

30. Januar 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Treff 55+ „Verrückt nach Meer...

01. Februar 09:30 Uhr - 11:30 Uhr

Nach oben

Ahaus nach dem Krieg

In loser Folge werden wir an dieser Stelle Zeitzeugenberichte aus dem Jubiläumsbuch des Heimatvereins veröffentlichen. Wir starten mit dem Bericht von Bürgermeister Johannes Ridder aus der  Zeit nach 1945.

Norbert Stöcker hat als Kind das Kriegsende erlebt. Er nennt seine Erinnerungen "Auch das war Ahaus 1945".

Vor 50 Jahren wurde der Neubau von St. Mariä Himmelfahrt eingeweiht. Lesen Sie dazu den Bericht von Josef van Buer.

Von Senioren für Senioren

Von Senioren für Senioren" greift die Tatsache auf, dass Senioren immer noch die mit Abstand kleinste Internet-Nutzergruppe in Deutschland ist. Dabei spielt Desinteresse am Internet in den wenigsten Fällen eine Rolle, sondern vielmehr die mit Angst behaftete Hürde, das Internet zu nutzen und sich den Gefahren ohne dem nötigen Hintergrundwissen Preis zu geben.

Mit diesem Projekt des Deutschen Roten Kreuz im Kreis Borken, unterstützt durch einzelne Kommunen im Kreisgebiet, versuchen wir diese Hemmschwellen abzubauen.

Ziel des Projekt ist es, mit einer eigenen, kommunalen Seniorenseite die von Senioren für Senioren aufgebaut, weiterentwickelt und gepflegt wird, Senioren einerseits über seniorenrelevante Themen zu informieren aber andererseits auch die Hemmschwelle der Internetnutzung zu senken.

Dies kann, nach unserer Meinung, am ehesten durch eine Umsetzung von Senioren und Seniorinnen geschehen, die im kommunalen Umfeld bestenfalls gut bekannt sind.

Die damit aufgebaute Medienkompetenz im höheren Lebensalter, soll ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einer selbstorganisierten dritten Lebensphase, auch im Sinne von aktiver Bürgerbeteiligung, sicherstellen.

Eine Beteiligung an dem Projekt "Von Senioren für Senioren" kann in vielfältiger Weise stattfinden.

Wir freuen uns über Alle die dabei sein wollen!!

Ahauser Ansichten

  • Bahnhofstr. 1958

  • Bahnhofstrasse 2015

  • Schlossstrasse

  • Schlossstrasse 1958

  • Markt Beckering

  • Markt Beckering 1959

  • Marktstraße

  • Marktstraße 1957

  • Wüllener Str. Tankstelle 1958

  • Wüllener Str. Tankstelle