Zum Inhalt springen

Verona, Venedig, Gardasee und vieles mehr

Italienbusreise

William Shakespeare und andere Dichter waren von dieser Region Italiens begeistert.

 

Traumhafte Landschaften und beeindruckende Städte, traditionsreiche Kunst und Kultur inspirierten sie zu Klassikern wie „Romeo und Julia“ oder „Der Kaufmann von Venedig“.

Die 8-tägige Italienbusreise vom 21.04. bis 28.04 2020 führt zu den Schauplätzen berühmter Geschichten nach Verona, Venedig sowie an den Gardasee.

Auf der Hinreise erfolgt eine Zwischenübernachtung in Kiefersfelden.

Die Weiterfahrt zum Gardasee erfolgt mit einem Zwischenstopp und der Besichtigung der Gärten vom „Sissi Schloss“ Trautmannsdorf bei Meran.

Vom Gardasee aus werden die Städte Verona und Venedig besucht und die Sehenswürdigkeiten, inclusive der berühmten Arena di Verona besichtigt.

Natürlich wird auch der Gardasee erkundet. Mit der Seilbahn zum Monte Baldo kann man einen fantastischen Blick über den Gardasee genießen. Mit dem Schiff geht es dann weiter nach Limone.

Auch der südliche Teil des Gardasees mit den Städten Peschiera und Sirmione dürfen auf dieser Reise nicht fehlen.

Auf der Rückfahrt ist die Besichtigung des Schlosses Neuschwanstein mit einer Zwischenübernachtung in Füssen geplant.

Die Reise bietet viele interessante Eindrücke in einer entspannten Atmosphäre.

Der Reisepreis beträgt im Doppelzimmer, mit Halbpension inclusive Ausflugsprogramm 699 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Stadt Ahaus

Sybille Großmann

Tel. 02561 72 160 oder Mail: s.grossmannahausde

Flyer zum download