Zum Inhalt springen

am  21. Mai

09:15 Uhr - 13:30 Uhr

Interessengruppe „Kultur“Kunstausstellung Bilder und Skulpturen - im Dormitorium Asbeck

Einladung zur Kunstausstellung Zukunft bewahren - Bilder und Skulpturen - im Dormitorium Asbeck

Die westfälische Künstlergruppe KIM das heißt „Kunst ist Mehr“ setzt bewusst darauf, verschiedene Ausdrucksformen unter dem Namen KIM zu vereinen. Malerei, Grafiken, Zeichnungen, Fotografie, Skulpturen – das alles ist im Dormitorium zu sehen. Doch beim Gang durch die neue Ausstellung des Heimatvereins Asbeck zeigt sich, dass für viele der 17 Künstler die gleichenThemen wichtig sind.

Bei der Eröffnung der Ausstellung weist der Künstler Reinhard Tempelmann darauf hin, dass gegenwärtig vielen Menschen die Zukunft gefährlich erscheint und Ängste bereitet. Die Künstler der Gruppe versuchen in dieser Ausstellung tatsächliche oder gefühlte Risiken für die Zukunft künstlerisch umzusetzen, dies hoffnungsfroh in teils bunten Farben.

In ihren Werken versuchen sie verschiedenste Bereiche wie zum Beispiel das Thema Migration bildnerisch zu bearbeiten. Dies geschieht auf die jeweils individuelle Art des einzelnen Künstlers, der einzelnen Künstlerin und natürlich nur auszugsweise und bruchstückhaft.

Geplanter Ablauf: 9.15 Uhr: Treffen am Handfest-Büro, Kirmesplatz, Ahaus

Bildung von Fahrgemeinschaften und Fahrt zum Dormitorium nachLegden- Asbeck, Stiftstraße 20

10. - ca.11 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit der Künstlerin Marie-Theres Höing (Malerei/Skulpturen)

Kosten: keine

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Veranstalter: Treff 55 + Interessengruppe „Kultur“

Ort: Ahaus, Kirmesplatz vor dem Handfest-Büro

Zurück