Zum Inhalt springen

am  28. Januar

09:15 Uhr - 11:15 Uhr

Treff 55+ Interessengruppe „Kultur“

Einladung

zu einer Archivführung im Kult in Vreden

Wir laden ein zu einer Führung  durch das Archiv im kult in Vreden, das 2017 – nach dem Abriss und Umbauarbeiten des ehemaligen Hamaland-Museums – neu eröffnet wurde.

Neben einer neuen Museumsfläche sind auch das historische Archiv des Kreises Borken, das bisher im Kreishaus in Borken beheimatet war, das Stadtarchiv Vreden, das vormalige Landeskundliche Institut des Kreises und die Kreisheimatpflege, die Kreisdenkmalpflege und die Kulturabteilung des Kreises Borken im kult integriert. 

Die Archive im kult verstehen sich als zentrale Anlaufstelle für all jene, die Interesse an der Geschichte des westlichen Münsterlandes haben. Als „historisches Gedächtnis“ der Stadt Vreden und des Kreises Borken bewahren die Archive bedeutsame Originalquellen, die während der Öffnungszeiten in dem Benutzersaal im Erdgeschoss des kult zum Einsehen und Erforschen einladen.

Borkens Kreisarchivarin Renate Volks-Kuhlmann führt die Besucher durch die Räume des Archivs und der Bibliothek und erläutert die technischen Details und die Nutzungsmöglichkeiten.

Geplanter Ablauf:

9.15 Uhr:  Treffen am Handfest-Büro, Kirmesplatz, Ahaus

                  Bildung von Fahrgemeinschaften und Fahrt zum Kult in Vreden, 

                  Kirchplatz 14, 48691 Vreden

10.15  - ca. 11.15 Uhr: Archivführung

Kosten:   3 Euro / Person

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner:

Franz u. Maria Thier

Scharfland 98

48683 Ahaus                         Tel. 02561-67039


Veranstalter: treff 55+ handfest

Ort: Kirmesplatz vor dem Handfest-Büro

Zurück