Zum Inhalt springen

Sie kommen aus Vreden. Dies und vieles mehr erfuhren über 20 Teilnehmer der Gruppe „Treff 55 plus Kultur“ aus Ahaus, als sie sich auf den Weg in die...

Weiterlesen

Eine tolle Stimmung herrschte im Karl-Leisner-Haus beim Karneval der Senioren von St. Marien. Nach der leckeren Kaffeetafel spielte Musiker Heinz auf...

Weiterlesen

"Wir wollen helfen", war das Motto von 19 Freiwilligen, die mit mir am Samstagmorgen das erste Reparaturcafé in Ahaus eröffnet haben.

Weiterlesen

 

Zum Treff 55+ luden die Seniorenbeauftragte der Stadt Ahaus, Sybille Großmann und Angelika Litmeier von der Freiwilligenagentur, handfest am...

Weiterlesen

Unser Fotograf Helmut Wilp war mit seiner Kamera unterwegs.

Weiterlesen

Der diesjährige Wintergang führte die Nachbarschaft Kreuzkamp zum Ahauser Schloss. Am Torbogen empfing sie „Fabrikbesitzer Bernhard Oldenkott“, alias...

Weiterlesen

Nach oben

Ein Arbeitskreis im Heimatverein beschäftigt sich mit viel Engagement und großem Zeitaufwand mit der Familiengeschichte der Ahauser Bürger. Ahauser...

Weiterlesen

Sie kommen aus Vreden. Dies und vieles mehr erfuhren über 20 Teilnehmer der Gruppe „Treff 55 plus Kultur“ aus Ahaus, als sie sich auf den Weg in die...

Weiterlesen

Bluthochdruck ist in Deutschland eine Volkskrankheit. Betroffene können einiges dazu beitragen, ihre Werte zu verbessern. Sechs wichtige Tipps

Weiterlesen

Eine tolle Stimmung herrschte im Karl-Leisner-Haus beim Karneval der Senioren von St. Marien. Nach der leckeren Kaffeetafel spielte Musiker Heinz auf...

Weiterlesen

"Wir wollen helfen", war das Motto von 19 Freiwilligen, die mit mir am Samstagmorgen das erste Reparaturcafé in Ahaus eröffnet haben.

Weiterlesen

 

Zum Treff 55+ luden die Seniorenbeauftragte der Stadt Ahaus, Sybille Großmann und Angelika Litmeier von der Freiwilligenagentur, handfest am...

Weiterlesen

21. März - 21. April

Lesen und Erzählen für Seniorinnen und...

21. März 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gemeinsam über den Ahauser Friedhof...

21. März 16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Mit dem Nachtwächter durch Ahaus

22. März 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ottensteiner Heimatverein lädt zur...

23. März

Klangbilde - Bildklänge

24. März 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

6. Schlosskonzert - Gewandhaus...

24. März 19:30 Uhr

Senioren Internetcafe

25. März 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

KFD Patientenverfügung u....

26. März

KinderKino - "Early Man - Steinzeit...

27. März 15:30 Uhr - 17:30 Uhr

1. Wagyu "Emotion and Style"

30. März 18:00 Uhr

Senioren Internetcafe

01. April 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Einwohnersprechstunde der...

01. April 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Nach oben

Fahrplan Bürgerbus Ahaus-Haaksbergen

Der Bürgerbus Ahaus-Haaksbergen fährt täglich alle 2 Stunden.

Hier ist der aktuelle  Fahrplan

Ahaus nach dem Krieg

In loser Folge werden wir an dieser Stelle Zeitzeugenberichte aus dem Jubiläumsbuch des Heimatvereins veröffentlichen. Wir starten mit dem Bericht von Bürgermeister Johannes Ridder aus der  Zeit nach 1945.

Norbert Stöcker hat als Kind das Kriegsende erlebt. Er nennt seine Erinnerungen "Auch das war Ahaus 1945".

Vor 50 Jahren wurde der Neubau von St. Mariä Himmelfahrt eingeweiht. Lesen Sie dazu den Bericht von Josef van Buer.

Einen geschichtlichen Abriss von den Anfängen der Stadt bis zur Gegenwart finden Sie hier.

Von Senioren für Senioren

Von Senioren für Senioren" greift die Tatsache auf, dass Senioren immer noch die mit Abstand kleinste Internet-Nutzergruppe in Deutschland ist. Dabei spielt Desinteresse am Internet in den wenigsten Fällen eine Rolle, sondern vielmehr die mit Angst behaftete Hürde, das Internet zu nutzen und sich den Gefahren ohne dem nötigen Hintergrundwissen Preis zu geben.

Mit diesem Projekt des Deutschen Roten Kreuz im Kreis Borken, unterstützt durch einzelne Kommunen im Kreisgebiet, versuchen wir diese Hemmschwellen abzubauen.

Ziel des Projekt ist es, mit einer eigenen, kommunalen Seniorenseite die von Senioren für Senioren aufgebaut, weiterentwickelt und gepflegt wird, Senioren einerseits über seniorenrelevante Themen zu informieren aber andererseits auch die Hemmschwelle der Internetnutzung zu senken.

Dies kann, nach unserer Meinung, am ehesten durch eine Umsetzung von Senioren und Seniorinnen geschehen, die im kommunalen Umfeld bestenfalls gut bekannt sind.

Die damit aufgebaute Medienkompetenz im höheren Lebensalter, soll ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einer selbstorganisierten dritten Lebensphase, auch im Sinne von aktiver Bürgerbeteiligung, sicherstellen.

Eine Beteiligung an dem Projekt "Von Senioren für Senioren" kann in vielfältiger Weise stattfinden.

Wir freuen uns über Alle die dabei sein wollen!!

Ahauser Ansichten

  • 1962 Coesfelderstraße Bäckerei Levering

  • Coesfelder Straße Caritas Verwaltung

  • 1983 Feuerwehr Gerätehaus

  • Feuerwehr Gerätehaus Adenauerring

  • Bahnhofstr. 1958

  • Bahnhofstrasse 2015

  • Schlossstrasse

  • Schlossstrasse 1958

  • Markt Beckering

  • Markt Beckering 1959

  • Marktstraße

  • Marktstraße 1957

  • Wüllener Str. Tankstelle

  • Wüllener Str. Tankstelle 1958

  • Kirchplatz 1960 mit Wilp und Steingrube

  • Kirchplatz

  • Kirchplatz-neu

  • Wüllener Straße B70

  • Wüllener Straße 1958

  • Kirche Blick durch Torbogen

  • Blick auf die Kriche 1960