Sep
    28
    Mi
    Interkulturelle Woche: Interkultureller Stadtrundgang
    Sep 28 um 9:00 – 10:00

    In diesem Stadtrundgang können Zugewanderte und Einheimische Neues und Bekanntes vor Ort erkunden und wichtige Stationen des öffentlichen Lebens, aber auch Interessantes für den privaten Alltag kennenlernen. Darüber hinaus bietet der Spaziergang die Gelegenheit über alle Sprachbarrieren hinweg ungezwungen miteinander in Kontakt zu kommen.

    Der Rundgang erfolgt zu Fuß und dauert ca. 2 Stunden; zu Beginn empfängt die Bürgermeisterin der Stadt Ahaus, Karola Voß, die Gruppe im Rathaus.

    Mittwoch, 28. September 2022, 9.00 Uhr, Treffpunkt: Rathauseingang

    Die Teilnahme ist entgeltfrei, um Anmeldung an der VHS wird gebeten (Tel. 02561/ 95370).

    veranstaltet von: aktuelles forum VHS

    Interkulturelle Woche: Interaktive Lesung mit Firas Alshater
    Sep 28 um 20:00 – 21:00

    Firas Alshater, Comedian, Schauspieler, Youtuber und Autor, wurde bekannt durch seine Video-Reihe „Zukar“, in der er Syrern erklärt, wie die Deutschen ticken – und umgekehrt. Mittlerweile hat Alshater zwei Bücher geschrieben: „Ich komm auf Deutschland zu: Ein Syrer über seine neue Heimat“ und „Versteh einer die Deutschen! Firas erkundet ein merkwürdiges Land“.

    Firas, geboren 1991 in Damaskus, begann während der Revolution gegen Baschar al-Assad als Journalist und Kameramann für ausländische Nachrichtenagenturen zu arbeiten. Er wurde mehrfach verhaftet und brutal gefoltert. Seit 2013 lebt er in Berlin. Gemeinsam mit Jan Heilig drehte er u.a. den Dokumentarfilm “Syria Inside”. Er glaubt unerschütterlich daran, dass Integration funktionieren kann. Von seinen Erlebnissen in Deutschland und Syrien erzählt Firas witzig, tragikomisch, offen und immer liebenswert frech.

    Mittwoch, 28. September 2022, 20.00 Uhr, Tonhalle, Ahaus

    Einlass: 19.30

    Die Teilnahme ist entgeltfrei, Anmeldung nicht erforderlich

    veranstaltet von: Stadt Ahaus, mit Unterstützung der Musikschule Ahaus und aktuelles forum/Volkshochschule

     

    Sep
    29
    Do
    Repaircafé Ahaus
    Sep 29 um 16:00 – 18:00

    Das Repaircafé Ahaus öffnet seine Pforten für die Öffentlichkeit für die Abgabe eines defekten Gerätes, wieder an einem Donnerstag. Wenn möglich (kleinere Reparaturen / keine Ersatzteile erforderlich) sollen die Reparaturen sofort durchgeführt werden, vielleicht sogar unter Mitwirkung des Eigentümers. Das Schärfen von Messern und Reparieren von Kleidung wird ebenfalls angeboten.
    Während der Wartezeit können Kuchen und Getränke gegen eine Spende verzehrt werden, bei gutem Wetter auch auf der Terrasse vor der Tür. Freuen würden wir uns sehr über mitgebrachte Kuchenspenden.
    Der Abgabetermin bei Karpaten Jans (Hörsteloe 50) ist am Donnerstag, dem 29. September 2022 von 16.00 bis 18.00 Uhr.
    Es werden noch handwerklich geschickte Personen gesucht, die ehrenamtlich mitarbeiten wollen. Ebenfalls gesucht werden noch Personen, die sich im Office-Bereich und bei der Gestaltung der Homepage betätigen wollen.
    Anfragen gerne an: Repaircafe-ahaus@gmx.de
    oder Tel. 0178 1792770

    Bullemänner in der Ahauser Stadthalle
    Sep 29 um 20:00 – 21:00
    Bullemänner in der Ahauser Stadthalle @ Stadthalle im Kulturquadrat der Stadt Ahaus,

    Politik, Pandemie und Kartoffelsalat

    Das 17. Programm der Bullemänner PLEM hat die Themenvielfalt eines richtig schönen Abends unter Freunden: Politik, Pandemie und Kartoffelsalat. Mit ihrer Mischung aus Kabarett, Comedy und Quatsch nehmen Augustin Upmann und Heinz Weißenberg alles und alle auf die Hörner – sich selbst eingeschlossen.

    Und am Piano besingt die Tastenfachkraft Svetlana Svoroba ihr Schicksal als Migrantin: Sie hat “lebenslänglich Münsterland”. PLEM ist poetisch, politisch, philosophisch, musikalisch und bekloppt – immer aber saukomisch. “Verrückt sind wir noch nicht, aber auf einem guten Weg dahin – PLEM eben“.

    Nach einer mehrjährigen Pause sind die Bullemänner am 29. September um 20 Uhr endlich wieder in Ahaus in der Stadthalle im Kulturquadrat  und begeistern ihre große Fangemeinde.

    Karten für 22/19/17 Euro sowie ermäßigte Karten sind im Vorverkauf ab sofort erhältlich unter www.reservix.de sowie bei Ahaus Marketing & Touristik und an zahlreichen weiteren Vorverkaufsstellen.

    Sep
    30
    Fr
    Interkulturelle Woche: Wandertag für das Ehrenamt
    Sep 30 um 14:00 – 15:00
    Interkulturelle Woche: Wandertag für das Ehrenamt

    Der Caritasverband Ahaus – Vreden möchte „DANKE“ sagen, und mit Freiwillig – Engagierten der Pfarrcaritas und dem Ahauser Integrationslotsenprojet durch das schöne Witte Venn wandern. Damit jeder selbst entscheiden kann, wie lang und wie viel er laufen möchte, stellen wir zwei verschiedene Wanderwege zur Verfügung: 1,6 km und 2,7 km.

    Wer nicht mobil genug ist, darf sich natürlich auch gemütlich in der Haarmühle aufhalten.

    Im Anschluss laden wir alle zu Kaffee, Kuchen und leckeren Schnittchen ein. (Die Plätze sind begrenzt, und eine Anmeldung ist notwendig.)

    Freitag, 30. September 2022, 14.00 Uhr, An der Haarmühle, Beßlinghook 57, 48683 Ahaus-Alstätte

    Die Teilnahme ist entgeltfrei, eine Anmeldung bis zum 20.09.22 ist notwendig unter: gemeindecaritas-ahaus-vreden.de

    veranstaltet von: Caritasverband Ahaus-Vreden

    Okt
    1
    Sa
    Interkulturelle Woche: Interkulturelles Picknick
    Okt 1 um 11:00 – 16:00
    Interkulturelle Woche:  Interkulturelles Picknick @ Stadtpark, Wiese vor dem Teehäuschen

    „Liebe geht durch den Magen!“ oder wie die Organisatoren es sagen würden „Gemeinsames Essen schafft Frieden“. Am Samstag sind deshalb alle Picknick-Begeisterten eingeladen, auf der Wiese vor dem Teehäuschen gemeinsam zu essen, zu teilen, ins Gespräch zu kommen und die letzten Sommer-Sonnenstrahlen zu genießen.

    Mitzubringen sind Picknickdecken, Geschirr, Speisen und Getränke. Gern darf das Mitgebrachte typisch für die Region und das Herkunftsland sein. Es wäre schön, wenn möglichst viele Menschen die Gelegenheit nutzen könnten, etwas „Neues“ auszuprobieren. Seien Sie also gern kreativ und fertigen Sie kleine Portionen, die gut geteilt werden können! Natürlich ist fehlende Kreativität, Kochtalent oder Zeit aber kein Ausschlusskriterium.

    Die Veranstalter organisieren zusammen mit Kooperationspartnern ein kleines Rahmenprogramm, welches zusätzliche Anlässen bieten soll, miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Spaß wird für

    Groß und Klein, Jung und Alt, Menschen aller Nationalitäten dabei nicht zu kurz kommen.

    Samstag, 01. Oktober 2022, 11.00 bis 15.00 Uhr, Stadtpark, Wiese vor dem Teehäuschen

    Die Teilnahme ist entgeltfrei, keine Anmeldung notwendig.

    veranstaltet von: Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH

    Okt
    3
    Mo
    Digital Café: Offene Sprechstunde
    Okt 3 um 15:00

    Immer montags ab 15.00 Uhr in der Villa van Delden bieten die freiwilligen Unterstützerpersonen eine offene Fragestunde zur persönlichen Beratung und Hilfe bei individuellen Anliegen an.

    Die Sprechstunde ist vor allem für die Personen geeignet, die bereits eine Basiseinführung absolviert haben und im Alltag Probleme begegnen, die im persönlichen Umfeld nicht gelöst werden können. Anfänger, die in der Sprechstunde Hilfe suchen, werden über geeignete Lernangebote im Projekt „Digital mobil im Alter“ informiert.

    Je nach Art des Anliegens kann die Lösung entweder gemeinsam erarbeitet werden oder es können Hinweise und Informationen zum Thema gegeben werden. Falls nicht alle Anliegen an Ort und Stelle gelöst werden können, wird ggf. ein weiterer Termin vereinbart.

    Die offene Sprechstunde ist ein fortlaufendes Angebot. Das können ältere Menschen mit konkreten, digitalen Problemen kostenfrei nutzen.

    Okt
    5
    Mi
    Energiespartipps und Fördermaßnahmen in Krisenzeiten Treff 55+
    Okt 5 um 9:30 – 11:00
    Energiespartipps und Fördermaßnahmen in Krisenzeiten  Treff 55+ @ Stadthalle Ahaus

    Der Klimawandel und die Energiekrise sind in aller Munde.

    Die Stadt Ahaus hat sich zum Ziel gesetzt, Klimaschutz strategisch anzugehen und hat ein Klimaschutzkonzept erarbeitet.

    Die Klimaschutzmanagerin der Stadt Ahaus, Julia Althaus stellt im Treff 55+ die Bestandteile und Projekte des jüngst verabschiedeten Klimaschutzkonzeptes vor.

    Sie informiert u.a. über Fördermöglichkeiten von energetischen Maßnahmen in privaten Haushalten. Darüber hinaus gibt Julia Althaus Tipps, wie alle in diesen Krisenzeiten Energie sparen können.

    Zum Treff 55+ laden Sybille Großmann, Stadt Ahaus und Jutta Schulte von der Freiwilligenagentur, handfest am Mittwoch, 5. Oktober 2022, um 9.30 Uhr, in die Stadthalle, Wüllener Str. 18 ein.

    Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

     

     

     

     

    Okt
    10
    Mo
    Digital Café: Offene Sprechstunde
    Okt 10 um 15:00

    Immer montags ab 15.00 Uhr in der Villa van Delden bieten die freiwilligen Unterstützerpersonen eine offene Fragestunde zur persönlichen Beratung und Hilfe bei individuellen Anliegen an.

    Die Sprechstunde ist vor allem für die Personen geeignet, die bereits eine Basiseinführung absolviert haben und im Alltag Probleme begegnen, die im persönlichen Umfeld nicht gelöst werden können. Anfänger, die in der Sprechstunde Hilfe suchen, werden über geeignete Lernangebote im Projekt „Digital mobil im Alter“ informiert.

    Je nach Art des Anliegens kann die Lösung entweder gemeinsam erarbeitet werden oder es können Hinweise und Informationen zum Thema gegeben werden. Falls nicht alle Anliegen an Ort und Stelle gelöst werden können, wird ggf. ein weiterer Termin vereinbart.

    Die offene Sprechstunde ist ein fortlaufendes Angebot. Das können ältere Menschen mit konkreten, digitalen Problemen kostenfrei nutzen.

    Okt
    11
    Di
    GOLDBERG MOVES
    Okt 11 um 19:00 – 21:45

    GOLDBERG MOVES, Bach goes Breakdance
    Dienstag, 11. Oktober 2022